Beste Bonus-Broker im Devisenhandel 2020

Beste Bonus-Broker im Devisenhandel 2020

Im unten aufgeführten Verzeichnis haben wir die Broker, die wir für Ihren Start, als die sichersten erachten, persönlich ausgesucht. Diese Broker bieten Ihnen großartige Boni für Live-Konten an, die sich aus Vergütung (Einzahlung, keine Einzahlung), Rabatten, Bildung (Akademie, Webinare) und kostenlosen oder exklusiven Dienstleistungen (Signale, Analysen) zusammensetzen. Darüber hinaus bieten die meisten Broker benutzerfreundliche Web-Handelssoftware an, sodass Sie nichts herunterladen müssen, um anzufangen. Durchstöbern Sie die unten stehende Liste!

XM Forex

XM Devisen-Überprüfung

Mindesteinzahlung

5$

Regulierung

CySEC, FCA, ASIC

Bonus

30$, 50%+20%

Maximale Hebelwirkung

30:1

Gründungsjahr

2009

Handelsplattform

MT4, MT5, WebTrader

IQ Option

Eine tiefgreifende IQ-Option Bewertung

Mindesteinzahlung

10$

Regulierung

CySEC

Bonus

N/A

Maximale Hebelwirkung

30:1

Gründungsjahr

2013

Handelsplattform

WebTrader

Worum geht es bei der Bonusseite für den Devisenhandel?

Unsere Website ist dafür da, Ihnen die Liste der besten Boni für die Anleger zur Verfügung zu stellen. Wir unterstreichen 3 wesentliche Kategorien des Bonus:

1. Keine Einzahlungsboni
2. Einzahlungsboni
3. Demo-Handelswettbewerbe
4. Bonus für Premium-Dienstleistungen

Auf diese Weise können Sie leicht einen großzügigen Bonus von einem ehrlichen Makler erzielen.

Wie findet man einen guten Forex-Handelsbonus?

Wenn es um die Auswahl eines Bonus geht, ist es oft schwierig, einen von einem zuverlässigen Broker zu bekommen. In vielen Fällen würden Sie ein Angebot bekommen, das keine Einzahlung vorsieht und grundlos storniert wird. Es ist auch möglich, dass Sie einen Bonus erhalten und dann feststellen, dass Sie ihn nicht auszahlen lassen können.

Lesen Sie unsere Forex-Bonus-Tipps, um sicher zu gehen!

Hier, an unseren Spitzentischen, listen wir nur die attraktivsten Angebote von den zuverlässigsten Brokern auf.

Unten finden Sie die besten, bis zu diesem Zeitpunkt, verfügbaren Boni. Lesen Sie Rezensionen und melden Sie sich gleich an!

Arten von Forex-Handelsprämien?

Viele von uns haben Mühe, den Unterschied zwischen den verschiedenen Arten von Boni zu erkennen, die es im aktuellen Angebot der Broker gibt. Um Ihnen das Leben zu erleichtern, möchten wir Ihnen hier einige einfache Erklärungen zu diesen Angeboten geben und Ihnen auch die Liste der Tipps zur Verfügung stellen, wenn es um Handelsboni geht.

Was ist der Forex-Handel ohne Einzahlungsbonus?

Es handelt sich um eine bestimmte Art der Broker-Promotion, wenn Sie ohne Einzahlung auf Ihr Konto ein Live-Handelskonto erhalten können. Auf diese Weise können Sie auf einem realen Konto handeln sowie eine Vorschau der Spreads, der Ausführung und anderer Bedingungen des Brokers erhalten. Sie können diesen Bonus auch eintauschen, und zwar aus einem einzigen Grund – Gewinn. Bei den meisten Angeboten wird Ihnen der Bonus nicht so einfach gewährt. Oft ist es notwendig, Ihre Identität nachzuweisen oder eine SMS-Verifizierung Ihrer Telefonnummer vorzunehmen. Auf diese Weise kann ein Broker sicherstellen, dass er einen Forex-Handelsbonus ohne Einzahlungsgeschäft an eine reale Person gibt, und nicht nur an einen Klon. Solche Boni sind wirklich großartig für Anfänger, denn so können Sie sehen, was Devisenhandel ist, ohne dass Sie Ihr eigenes Kapital einem Risiko aussetzen. Sehen Sie sich die Liste der besten Boni, die für Anfänger verfügbar sind, an. Es ist also ziemlich großartig, wenn Sie diese Aktionen nutzen, wenn Sie einfach nur von Ihrem Live-Konto wegkommen und ein paar der gewagten Geschäfte machen wollen, die Sie möglicherweise zu Verlusten führen könnten, da Sie solche Geschäfte viel besser mit einem kostenlosen FTB-Konto machen können. Klingt interessant? In diesem Artikel finden Sie die besten Tipps zum Handel ohne Einzahlung.

Was ist ein Forex-Bonus für Einzahlungen?

Dies ist ein weiterer Typ des Bonusangebots, der bei den meisten Brokern verfügbar ist. Sobald Sie ein Konto eröffnen möchten, kann ein Broker Ihre Einzahlung um einen bestimmten Prozentsatz erhöhen. Wenn Ihnen beispielsweise ein Einzahlungsbonus von 20% angeboten wird, bedeutet dies, dass Sie, sobald Sie 1.000 USD eingezahlt haben, auf einem Konto mit einem Gesamtsaldo von 1.200 USD handeln werden. Mehr über diese Art des Bonus erfahren Sie in diesem Artikel. Es gibt viele Forex-Einzahlungsbonus-Angebote, die Ihnen zur Verfügung stehen, die meisten davon sind jedoch in Wirklichkeit Betrügereien. Aus diesem Grund sollten Sie nur unsere handverlesene Liste der besten Bonusangebote für Ihre Einzahlung verwenden. Wir listen nur verifizierte und vertrauenswürdige Bonusangebote auf, damit Sie sicher bleiben und stressfrei handeln können.

Was sind die besten Forex-Wettbewerbe?

Auch wenn es sich eigentlich nicht um einen Bonus handelt, beschäftigen wir uns noch immer mit den Handelswettbewerben auf unserer Website. Der Hauptgrund dafür ist, dass Broker oft entsprechende Inhalte arrangieren, bei denen sie entweder Geld- oder Bonuspreise verteilen. Mit anderen Worten, wenn es sich um ein großartiges Instrument handelt, um innerhalb der Handelsgemeinschaft zu konkurrieren und wertvolle Preise zu gewinnen. Die Teilnahme an den meisten FX-Wettbewerben ist kostenlos, es ist also sicherlich eine großartige Möglichkeit, mit dem Handel zu beginnen und zu sehen, wie gut man sich im Vergleich zu anderen Handelsgeschäften schlägt. Oft finden Sie eine gewisse Teilnahmebeschränkung, deshalb ist es praktisch, unsere Liste der besten Forex-Meisterschaften zu lesen und nur an den verifizierten Wettbewerben teilzunehmen, die für Sie einen großen Gegenwert für Ihre Zeit darstellen.

Was sind die Bonuszahlungen für Premium-Dienstleistungen?

Zu den Bonussen für Premium-Dienstleistungen gehören Bildungsdienste, tägliche Analysen, exklusive Handelswerkzeuge (z.B. Hilfsmittel für Scalping oder technische Analysen), Webinare, Live-Handelssitzungen und andere zusätzliche “ Leckerbissen „, die Ihnen beim Handeln helfen sollten.

Wer steckt hinter dem Forex Trading Bonus?

Wir sind ein Team von Händlern, die seit Jahren in dieser Branche tätig sind. Unsere Mitglieder haben mit fast jedem einzelnen Forex-Handelsbonus gehandelt, den Sie sich vorstellen können. Jetzt sind wir der Meinung, dass wir an der Reihe sind, unsere Weisheit und Erfahrung mit der gesamten Handelsgemeinschaft zu teilen und sicherzustellen, dass Sie nicht die gleichen Fehler machen wie wir. Wir sind aufgeschlossene Menschen, die immer bereit sind, Ihnen zu helfen und Ihnen Tipps und Empfehlungen zur Bonusauswahl, zu Handelsstrategien und vieles mehr zu geben. Sie können uns auf unserer Informationsseite kontaktieren und wir werden Ihnen innerhalb von 48 Stunden antworten.

Wie können Sie mithelfen?

Unsere Website ist offen für Ihre Ideen und Ihre Erfahrungen. Wir ermutigen jeden Händler, die Forex-Bonusgeschäfte, die er ausprobiert hat, zu kommentieren und das Ergebnis mit dem Rest der Leser zu teilen. Denken Sie daran, dass sich die Geschäftsbedingungen, Einstellungen und Forex-Boni von Brokern immer wieder ändern. Deshalb würden wir uns freuen, näheres über IHRE Erfahrungen zu erfahren. Wenn Sie sich über unsere Website für eine bestimmte Bonusaktion anmelden – nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit und bewerten Sie diese. Dies ist eine ultimative Möglichkeit, die beste Forex-Bonusliste zu erstellen, der man vertrauen kann, also helfen Sie uns, Ihnen zu helfen.

Devisenprämien von nicht regulierten Brokern

Wie wir alle wissen, sind Regeln und Vorschriften eine der Grundlagen unserer heutigen Gesellschaft, und ohne diese Aspekte würde unsere gesamte Kultur zerbröckeln, und alle Fortschritte, die wir gemacht haben, würden zu Staub zerfallen. Der globale Finanzmarkt bildet keine Ausnahme in dieser Tatsache, und wenn es um den Forex-Handel und Forex-Boni geht, sind Regeln und Protokolle von immensem Wert. Allerdings sind nicht alle Unternehmen im Forex-Handelssektor gleich, und Brokerunternehmen gibt es in allen Formen und Größen. Auch ihre Absichten sind unterschiedlich, und einige Organisationen sind völlig fair und professionell, während andere mit böswilligen Absichten arbeiten und Menschen in Betrügereien und Betrug locken.

Die Vermeidung all dieser Herausforderungen kann eine heikle Aufgabe sein, und deshalb ist es notwendig, ein oder zwei Dinge über Devisen zu lernen, bevor man sich tiefer in den Prozess vertieft und sein hart verdientes Geld anlegt. Unser Guide wird alle Elemente abdecken, die Sie wissen müssen, und dies wird es Ihnen ermöglichen, leicht zwischen regulierten und nicht regulierten Brokern zu unterscheiden, was entscheidend für die Auswahl des richtigen Brokerhauses für Ihre Bedürfnisse sein kann. Außerdem werden Sie erfahren, warum einige Makler sich gegen die Beantragung einer Lizenz entscheiden und wie ihre Handelsboni doch eine gute Option für Sie sein können.

Die Rolle der Forex-Boni

Unternehmen, die Plattformen für den Devisenhandel anbieten, werden Broker genannt, und sie wenden alle möglichen Techniken und Taktiken an, um ihre Kunden anzuziehen. Mit anderen Worten, sie nutzen diese Systeme entweder als Anreiz für Händler, um sich bei ihnen anzumelden, oder als Bindungsinstrument, um ihr Interesse und ihre Aktivität auf der Handelsplattform aufrechtzuerhalten. Eine ihrer meistbenutzten Methoden kommt in einer ziemlich unkomplizierten Form vor – ein Forex-Bonus. Das bedeutet genau genommen, dass die betreffende Brokerfirma ihre Kunden mit einem bestimmten Betrag belohnt, sofern der Händler eine Reihe von Anforderungen erfüllt.

Verschiedene Brokerhäuser haben unterschiedliche Definitionen und Vorstellungen davon, was ein Bonus sein sollte, und das kann die Anleger manchmal verwirren und viel Kopfzerbrechen und Frustration verursachen. Die gebräuchlichsten Arten dieser „Geschenke“ werden jedoch als Willkommensbonus, Einzahlungsbonus, Bonus ohne Einzahlung und so weiter bezeichnet. Auch kommende Unternehmen werden ihren Kunden VIP-Boni und verschiedene Treueprogramme anbieten. Alle diese Arten von Handelsvorteilen können nützlich und hilfreich sein, aber nur dann, wenn sie in angemessener Weise ausgegeben werden, d.h. wenn sie nicht an ausgefeilte Bedingungen und Einschränkungen gebunden sind. Frei Geld ist immer eine gute Sache, aber Forex-Boni von unregulierten Brokern kommen selten „umsonst“, und man muss sich sehr darum bemühen, diese Gelder zu behalten und sie so zu verwenden, wie man sie gerne hätte.

Wie sind Forex-Boni reglementiert?

Wie wir bereits zu Beginn sagten, sind Regeln und Vorschriften für den Erfolg unserer gesamten Gemeinschaft von grundlegender Bedeutung. Dasselbe gilt auch für die Finanzwelt. Und auch wenn sich einige Broker für den gegenteiligen Ansatz entscheiden, beantragt die überwiegende Mehrheit von ihnen, Lizenzen und Genehmigungen von verschiedenen Aufsichtsbehörden. Wenn es um den Devisenhandel geht, sind die europäischen Jurisdiktionen berüchtigt für ihre strengen und anspruchsvollen Protokolle und Verfahren, was ihnen ermöglicht, hohe Standards zu setzen und den gesamten Handelsprozess zu überwachen. MiFID (Markets in Financial Instruments Directive) und CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) sind wahrscheinlich die bekanntesten Regulierungsbehörden, aber sie sind nicht die einzigen. In jedem Fall sind sie für den Schutz der Interessen der Händler zuständig, und deshalb zögern die meisten Investoren, ihr Geld einzuzahlen, wenn ein Brokerhaus nicht über ein Gütesiegel einer Aufsichtsbehörde verfügt.

Handel mit nicht regulierten Brokern

Händler, die nur an den Handelsvorteilen interessiert sind, können oft die Tatsache ignorieren, dass ein bestimmter Broker nicht lizenziert ist. Dieses Verhalten rührt daher, dass einige Maklerfirmen sich bereitwillig weigern, eine Überprüfung durch eine Aufsichtsbehörde zu beantragen, obwohl sie in einer völlig professionellen und transparenten Weise arbeiten. Der Grund dafür ist einfach – Geld. Mit anderen Worten, der Prozess des Erwerbs einer Lizenz ist ziemlich kostspielig und zeitaufwendig, was etwas ist, was sich die meisten jungen Unternehmen nicht leisten können. Indem sie diesen Schritt überspringen, reduzieren sie ihre Betriebskosten, und was noch wichtiger ist, wenn es um Boni geht – sie haben zusätzliches Geld übrig, das sie für ihre Kunden ausgeben können. Das klingt nach einer Win-Win-Situation für beide Seiten, nicht wahr? Händler erhalten erstklassige Forex-Bonusangebote, und Brokerhäuser sparen Geld und ziehen sogar noch mehr Kunden an. Die Dinge sind jedoch nicht so einfach, und die Bedeutung einer gültigen Lizenz in der Welt des Forex-Handels ist immens.

Die Zukunft von unregulierten Maklern

Wegen der ständigen Probleme mit unregulierten Maklern hat CySEC vor kurzem eine neue Richtlinie eingeführt, die den Markt wahrscheinlich für immer verändern wird. Auch wenn es noch zu früh ist, genaue Vorhersagen zu treffen, scheint es, dass Boni von unregulierten Maklern der Vergangenheit angehören werden. In der Geschichte des Forex-Handels gab es viele Skandale, und CySEC selbst hat mehrere Geldstrafen und sogar dauerhafte Verbote für unregulierte Broker ausgesprochen, hauptsächlich wegen des Fehlverhaltens, wenn es um die Handelsvorteile geht, die sie ihren Kunden geboten haben.

Die neue CySEC-Richtlinie wurde offiziell am 15. Dezember 2016 verabschiedet, und mit diesem Datum könnte das Ende der Tage für Forex-Boni im Allgemeinen eingeläutet werden. Da die neue Richtlinie strengere Bedingungen für Forex-Makler vorsieht, werden diese Unternehmen gezwungen sein, auf transparentere Weise zu arbeiten. Der eigentliche Zweck der neuen Verordnung besteht darin, jegliche Unklarheit in Bezug auf Forex-Boni auszuräumen, die bisherigen Dokumente hinterließen immer Unklarheiten, die falsch interpretiert werden könnten.

Transparenz und Rechtschaffenheit

Als Marketing-Taktik wird der Forex-Handelsbonus im Rahmen der neuen EU-Verordnung wahrscheinlich „aufhören zu existieren“, aber selbst wenn es dem Unternehmen irgendwie gelingt, zu bestehen und sich an das neue Umfeld anzupassen, wird es nicht dasselbe sein. Die Schlupflöcher in der Gesetzgebung erlaubten es unregulierten Brokern, relevante Informationen zurückzuhalten, und dies stellte für Kunden, die neu in der Welt des Forex-Handels waren, ein großes Problem dar. Das größte Hindernis bestand darin, dass einzelne Händler nie verstanden, wofür sie unterschreiben, und es wurde absichtlich viel Finanzjargon verwendet, um sie zu verwirren. Nachdem sie eines dieser Dokumente mit den Geschäftsbedingungen gelesen hatten, gaben sie einfach auf und unterschrieben, nur um es hinter sich zu bringen. Das Handelsvolumen, das für die Freigabe des Handelsvorteils erforderlich war, machte den Bonus jedoch missverständlich und für den Händler sogar kostspielig. Leider gab es noch weitere Probleme.

Zum Beispiel stellte die Auszahlung des eigentlichen Bonus beim Handel mit unregulierten Devisenhändlern oft ein Hindernis dar, und diese nutzten jeden erdenklichen Trick, um die Auszahlungsfrist zu verlängern oder die Kunden gänzlich daran zu hindern, ihre Gelder zu erhalten. Um ehrlich zu sein, nicht alle unregulierten Broker arbeiten auf diese Weise, aber die meisten von ihnen folgen demselben Muster, und dies wirft einen dunklen Schatten auf die gesamte Welt des Devisenhandels. Aus diesem Grund versucht CySEC, einen Weg zu finden, um solche Aktivitäten zu unterbinden und Betrügereien und Schwindel ganz und gar zu verhindern, und sie zwingen die Broker, alle Informationen über ihre Boni offenzulegen. Darüber hinaus müssen alle für den Handel relevanten Angaben zu den Vorteilen in klarer und prägnanter Weise dargestellt werden, um Irreführung und Zweideutigkeit zu beseitigen und gleichzeitig – die Transparenz und Ehrlichkeit auf dem Forex-Markt zu verbessern.

Fazit

Der Handel mit nicht regulierten Brokern kann ein riskantes und gefährliches Unterfangen sein, und die meisten Experten sind entschieden gegen einen solchen Vorschlag. Doch aufgrund einer Reihe von Umständen bieten einige Makler immer noch professionelle und faire Dienstleistungen an, ohne über ein Zertifikat von einer seriösen Regulierungsbehörde zu verfügen. Elemente wie der Preis der Lizenz oder die tatsächliche Dauer des Verfahrens zum Erwerb der Genehmigung können die Lage beeinflussen, und deshalb könnten die Händler bei einigen nicht regulierten Maklern schließlich gute Gewinnchancen und lukrative Boni finden. Änderungen in der Regulierung und neue Richtlinien auf dem EU-Markt scheinen sich jedoch darauf zu konzentrieren, die Interessen der einzelnen Händler zu schützen, und es bleibt abzuwarten, ob die Forex-Boni diesen Angriff überleben werden. Fast alle Broker haben diese Handelsvorteile als Anreiz- und Bindungsinstrument genutzt, aber es war offensichtlich, dass das „System“ nicht funktionierte und dass zu viele Konflikte mit den Bedingungen und Konditionen dieser Bonusse einhergehen und sie gestoppt werden mussten. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Situation verbessert und dass die Händler Zugang zu den günstigsten Forex-Bonusangeboten erhalten, was ihnen helfen könnte, ihre Handelsbilanz zu verbessern und folglich höhere Gewinne zu erzielen.